Das Patenschaftsprogramm für benachteiligte Kinder

LOHACHI

Die Stiftung unterstützt seit zwei Jahren das LOHACHI-Projekt (Abkürzung für "Loving Hands for Children") der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde Makuyuni in der Nord Maasai Provinz in Tansania.

Lage

Im Mittelpunkt dieses Projektes stehen Kinder, die von ihren Familien nicht ausreichend versorgt werden und die zum Teil auch von Gewalt und Missbrauch bedroht sind. Unter ihnen sind Kinder von Bettlern, Prostituierten, Alkoholikern, aber auch Waisen und Kinder mit Behinderungen.

Lage

Wir bauen einen Kindergarten

Diese Kinder profitieren besonders von der Betreuung im Kindergarten des LOHACHI-Projekts, dessen Gründung die Stiftung für Bildung gegen Armut vor eineinhalb Jahren unterstützte. Sie beschaffte zunächst für wenig Geld kindgemäßes Mobiliar und zahlt seitdem auch das Gehalt einer Erzieherin.

Im LOHACHI Kindergarten werden die Kinder
➢ täglich 7 Stunden lang betreut,
➢ erhalten täglich zwei Mahlzeiten,
➢ können spielen und lernen,
➢ erhalten Gesundheitserziehung,
➢ werden in einer Vorschulklasse auf die Grundschule vorbereitet.

Lage

Die Kinder kommen bisher noch in einer kleinen ehemaligen Kirche zusammen. Diese ist jedoch so baufällig, dass sich die Stiftung entschloss, den Neubau eines Kindergartens zu finanzieren. Er soll im November 2020 fertig sein. Dadurch werden noch mehr Kinder unter wesentlich besseren Bedingungen betreut werden können.

Übernahme einer Patenschaft

Wir suchen Paten, die für diese Kinder die monatlichen Gebühren zur Deckung der laufenden Kosten übernehmen und ihnen dadurch den Besuch des LOHACHI Kindergartens ermöglichen.

Der Patenschaftsbeitrag beträgt 20 Euro im Monat.

Davon werden bezahlt:
• Schreib- und Zeichenmaterial
• Erziehergehälter und Lernmittel
• Porridge und Mittagessen
• Medizinische Versorgung, Kleidung

Lage

Bitte sprechen Sie uns direkt, per E-Mail oder telefonisch an. Sie erhalten ein Foto Ihres Patenkindes und eine Beschreibung seiner Lebensverhältnisse. Außerdem bekommen Sie einmal im Jahr einen Bericht über die Entwicklung Ihres Patenkindes.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie einer dieser Paten/innen werden möchten. Mit einer Patenschaft tragen Sie dazu bei, dass die Kinder einen großen Teil des Tages behütet und versorgt sind, während sie spielen und lernen können.

Lage

Beispiele

Careen: Sie ist drei Jahre alt. Ihre Eltern sind Alkoholiker, der Vater ist im Gefängnis. Careen lebt mit ihren älteren Geschwistern in einer Lehmhütte. Ihre Mutter lässt die Kinder weitgehend unversorgt.

Happiness ist drei Jahre alt. Ihre Mutter ist noch sehr jung, ihr Vater hat sie verlassen. Die Mutter hat einen kleinen Raum in einer Lehmhütte gemietet und hilft Nachbarn, um etwas Essen für sich und ihre Tochter zu bekommen.

Neema ist drei Jahre alt. Die Mutter hat Aids, der Vater hat die Familie verlassen. Wegen der Krankheit von Mutter und Kind leben sie bei der Großmutter, die auch noch für ihre anderen Kinder sorgen muss. Sie bat LOHACHI um Hilfe.

Lage

Der Flyer

Einen Flyer zur Weitergabe an weitere interessierte Personen können Sie sich hier herunterladen.

Lage

Die Patenschaftsbeiträge werden zu 100 % für die Kindergarten-Gebühren verwendet. Auf Wunsch kann die Patenschaft jederzeit beendet werden.

Sämtliche Verwaltungskosten sowie der jährliche Projektbesuch werden aus privaten Mitteln und nicht aus Spendengeldern bezahlt.

Sollten Sie sich nicht zur Patenschaft entschließen können, würden wir uns auch über Spenden zur Ausstattung des Kindergartens sehr freuen.